Praktisches Jahr in der KRH Psychiatrie Wunstorf

Nur Layout

Die KRH Psychiatrie Wunstorf ist zuständig für die psychiatrische Versorgung von mehr als 700.000 Einwohnern der Landkreise Nienburg und Schaumburg sowie der westlichen Bereiche der Stadt und Region Hannover. Sie ist akademisches Lehrkrankenhaus der MHH. Die Klinik nimmt etwa 5.500 Patienten pro Jahr auf, die durchschnittliche Behandlungsdauer ist kürzer als vier Wochen. Rund 85 Prozent der Patienten kommen freiwillig zur Behandlung. Die Tageskliniken können oft eine stationäre Behandlung entbehrlich machen oder diese deutlich verkürzen.

Infoflyer PJ in der KRH Psychiatrie Wunstorf

 

Angebotene Fächer

Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

 

Unterkunft

wird nicht gestellt

 

Verpflegung

Mittagessen in der Krankenhauskantine zu günstigen Preisen

 

Dienstbekleidung

Eine spezielle Dienstkleidung ist in der Psychiatrie nicht erforderlich.

 

Vergütung

400,- €

 

Besonderheiten

  • Möglich Teilnahme an stationsinternen berufsgruppenübergreifenden Supervisionen.

  • Die Rotation zwischen den einzelnen Klinken der KRH Psychiatrie Wunstorf ist während des Tertials möglich, um ein möglichst breites Spektrum der Psychiatrie kennen lernen zu können.

 

Fortbildungsangebot

  • regelmäßige Teilnahme an den wöchentlichen Veranstaltungen zur Fachärztlichen Weiterbildung (jeweils Donnerstag, 14:00 - 17:15 Uhr)

  • Balintgruppen

  • Supervision im multiprofessionellen Behandlungsteam

 

 Kontakt

 
KRH Psychiatrie Wunstorf
Südstr. 25 (Eingang Hindenburgstr.)
31515 Wunstorf
Telefon:
(05031) 93 0
Fax:
(05031) 93 1207
​Weitere Informationen zum Anmeldungsprocedere erhalten Sie unter:
http://www.mh-hannover.de/pjextern.html