Wir über uns

Nur Layout

Sie finden das KRH Klinikum Agnes Karll Laatzen in der Stadt Laatzen, bekannt durch die Hannover-Messe und besonders durch die EXPO 2000. Der Krankenhauskomplex liegt direkt am Naturschutzgebiet „Leinemasch“, das zur Ruhe und Erholung unserer Patienten beiträgt. Als Akutkrankenhaus stellen wir die moderne und umfassende, teils hochspezialisierte, medizinische und pflegerische Erst- und Weiterbehandlung unserer Patienten sicher. Rund 600 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeitbeschäftigung tragen dazu bei, dass jährlich ca. 12.000 stationäre und 10.000 ambulante Patienten professionell behandelt werden können.

Das Krankenhaus nahm 1969 seinen Betrieb auf. Vom damaligen Agnes-Karll-Verband geplant und errichtet, wurde es kurz nach dem Bau vom Landkreis Hannover übernommen. Seit dem 1. November 2001 gehört es in die Trägerschaft der neu gegründeten Region Hannover. Im Jahr 1997 wurde unser Erweiterungstrakt in Betrieb genommen und aufgrund der sich neu bietenden Raummöglichkeiten wurde u.a. ein Kernspintomograf angeschafft, der in Kooperation mit einer sich im Klinikum befindenden Gemeinschaftspraxis betrieben wird. Zusätzlich verfügen wir über einen eigenen Computertomografen. Ebenfalls seit 1997 werden im Agnes-Karll-Krankenhaus Leistungssportler in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund und der Medizinischen Hochschule Hannover zentral für Niedersachsen medizinisch betreut. Das Sportmedizinische Zentrum (SMZ) hat von der Medizinischen Hochschule Hannover den Status "An-Institut" der MHH erhalten.

1999 konnten wir unsere Schlaganfall-Behandlungseinheit (Stroke Unit) in Betrieb nehmen. Sie ermöglicht durch eine sofortige schlaganfall-spezifische Diagnostik und Therapie die bei Schlaganfall- Patienten überaus wichtige, rasche Erstversorgung. Um eine schnelle Notfallversorgung und ein effektives Rettungswesen zu gewährleisten, verfügt unser Haus über eine interdisziplinäre Notfallaufnahme, ein Reanimationsteam sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), die täglich 24 Stunden einsatzbereit sind.

Im Sinne von Agnes Karll, deren Namen unser Haus trägt, bilden wir in unserer hauseigenen Krankenpflegeschule jährlich bis zu 25 Gesundheits- und Krankenpfleger aus. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover geben wir angehenden Ärzten während Ihres Studiums die Möglichkeit, sich die notwendige Praxis anzueignen. Ebenso sind wir ein Ausbildungsbetrieb für die Berufe zum Kaufmann für Bürokommunikation, zur Arzthelferin, zum Koch und zum Diätassistenten. Im Jahr 2001 wurde der gemeinnützige "Verein zur Förderung des Agnes-Karll-Krankenhauses in Laatzen e.V." gegründet. Ziel des Vereins ist, das Krankenhaus ideell und finanziell zu unterstützen. Ein Prospekt liegt im Eingangsbereich beim Pförtner aus.

 

Unser Klinikum in Zahlen

Betten 250*
     davon Chirurgie​ 70*​
     davon Innere Medizin​ 89*​
     davon Neurologie​ 55*​5*​
     davon Orthopädie​ 36*​
Zimmer 94
     davon Einzelzimmer​ ​21
​     davon Doppelzimmer ​21
Fachabteilungen 6
​Stationäre Patienten 12.060​
Vollbeschäftigte 351
     davon Ärzte​ ​81
​     davon Pflegekräfte ​145
 

 * Planbetten laut Niedersächsischem Krankenhausplan 2017

 

 

 Pflegedienstleitung

 
Isa Wöbbecke
 

 Verwaltungsleitung

 
Kim Menges
 

 

 

 Kaufmännische Direktion

 
Ronald Gudath
Geschäftsführender Direktor
Diplom-Ingenieur, Diplom-Kaufmann
 

 Ärztliche Direktion

 
Dr. med. Antje Hoffmann, MBA
 

 Pflegedirektion

 
Annelie Kadler
 

 Sekretariat d. Direktoriums

 
Giannoula Javadi
Telefon:
(0511) 8208 2200
Fax:
(0511) 8208 2215