Innere Medizin

Nur Layout

Wir behandeln pro Jahr ca. 5.000 Patienten aus allen Bereichen der Inneren Medizin. Dafür stehen 78 stationäre Betten zur Verfügung. Fünf weitere Betten für unsere schwerstkranken Patienten befinden sich auf unserer interdisziplinären Intensivstation.

Unsere Klinik hat den Anspruch, den Bedarf der Grund- und Regelversorgung für die Innere Medizin im Nordosten der Region Hannover kompetent vorzuhalten. In Zusammenarbeit mit den anderen Klinken des Klinikums Region Hannover (KRH) streben wir darüber hinaus an, Sie auf dem Niveau eines Schwerpunktversorgers zu behandeln. Das Team der Medizinischen Klinik setzt sich dementsprechend mit der Vielfalt der Erkrankungen aus der gesamten Inneren Medizin und den angrenzenden Fachdisziplinen auseinander. Mehr zu diesen einzelnen Schwerpunkten finden Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum.

Den besonderen Schwerpunkt der Abteilung bildet traditionell die Gastroenterologie. Diese wird komplett abgebildet. Insbesondere die Medizinische Endoskopie mit allen Spezialitäten bis zur endoskopischen Nekrosektomie wird mit hoher Expertise für Sie vorgehalten.

Das ärztliche Team besteht aus dem Chefarzt, drei Oberärzten und zwölf Assistenzärzten/-innen, zum Teil mit Facharztanerkennung. In der Rubrik Team können Sie Sich über unsere Mitarbeiter mit besonderen Qualifikationen informieren. Die Kontaktaufnahme mit unserer Klinik sollte über unser Sekretariat (Frau Zwarg: (05139) 801 3265) erfolgen. In dringenden Fällen sind ärztliche Nachfragen unter den dort angegebenen Telefonnummern möglich.

Neben der Privatsprechstunde besteht eine kassenärztliche Ermächtigung zur ambulanten Endosonografie auf Überweisung vom „Fachärztlich-tätigen Internisten“. Über das ambulante Angebot können Sie sich unter der Rubrik Sprechstunden informieren.

Unser Team legt besonderen Wert legt eine interdisziplinäre und ganzheitliche Herangehensweise bei der Behandlung unserer Patienten. Deshalb behandeln wir Sie, wenn nötig, in enger Kooperation mit den anderen Fachdisziplinen in unserer Klinik. Neben dem  üblichen Konsilarwesen werden unsere schwerstkranken Patienten gemeinsam mit der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin auf einer interdisziplinären Intensivstation behandelt, um gerade bei diesen Patienten soviel, ärztliche Kompetenz wie möglich am Patientenbett zu versammeln.

Darüber hinaus arbeiten wir analog mit unserer Chirurgischen Klinik in einem gemeinsamen Bauchzentrum, um so im interdisziplinären Dialog die optimale Therapie unmittelbar abteilungsübergreifend festlegen zu können.

Über diese Form der lokalen Kooperation hinaus stehen Ihnen alle Spezialabteilungen des Klinikum Region Hannover zur Verfügung. So gehört die Medizinische Klinik Großburgwedel zum Netzwerk Kardiologie des Klinikums Region Hannover, welches an jedem Standort eine einheitliche, optimale sowie den Leitlinien entsprechende Behandlung des Myokardinfarktes (umgangssprachlich: Herzinfarkt) vorsieht und bei entsprechendem Befund für eine zügige – im Zweifelsfall auch unmittelbare – Herzkatheteruntersuchung sorgt. Ähnliche Behandlungspfade sind auch für die Therapie von Patienten mit akuten Schlaganfällen etabliert.

 

 Chefarzt

 
Dr. med. Christoph Grotjahn
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Proktologie, Diabetologie
 

 Kontakt

 
KRH Klinikum Großburgwedel
Medizinische Klinik
Fuhrberger Str. 8
30938 Burgwedel
Telefon:
(05139) 801 3265
Fax:
(05139) 801 5374