Onkologie

Nur Layout

Wenn Sie als Patientin sich einer Operation wegen eines bösartigen Tumors unterziehen mussten, schließt sich daran oft eine weitere Therapie an. Alle medikamentösen Infusionstherapien bei gynäkologischen Krebserkrankungen sowie Studien führen unsere Gynäko-onkologischen Kooperationspartner ambulant durch. Bei Bedarf kann für eine Chemotherapie in unserem ambulanten OP-Zentrum ein sogenanntes Portsystem unter die Haut eingesetzt werden. 

Unsere onkologischen Behandlungsangebote:

  • interdisziplinäre Tumorkonferenz: Hausintern planen wir für Sie die weiterführende Therapie nach Ihrer Operation an eine, bösartigen Tumor im Rahmen einer inter-disziplinären Tumorkonferenz unter Beteiligung der Abteilungen Pathologie, Radiologie, Strahlentherapie, Innere Medizin und Gynäkologie auf der Basis von Internationalen Konsensusempfehlungen.

  • Unser speziell geschultes Personal, bestehend aus einer Breast Care Nurse ("Brustschwester"), Psychoonkologen, Seelsorgern und onkologischen Fachschwestern, gewährleistet Ihnen eine umfassende psychoonkologische Betreuung.

  • Ihre Behandlung in unserer Klinik unterliegt einer strengen Qualitätssicherung: 

    • nach ISO–Norm 9001/2000 zertifiziertes Brustzentrum

    • BQS-Qualitätssicherung über das Zentrum für Qualitätssicherung der Ärztekammer Niedersachsen in den Bereichen Gynäkologie, Brustchirurgie und Geburtshilfe

 

 Kooperation

 
 

 Veranstaltungsinformation

 

Unser Info-Café für an Brustkrebs erkrankte Frauen​ findet einmal im Monat statt.