Geschichte der Klinik

Nur Layout

1913 wurde im "Siloah" Deutschlands erste städtische urologische Abteilung unter dem Chefarzt Dr. Georg Praetorius eingerichtet. Dies ist umso bemerkenswerter, als die Urologie erst fünf Jahre zuvor, mit der Gründung der Deutschen Urologischen Gesellschaft, als eigenständiges Teilgebiet der Chirurgie anerkannt worden war. Als bis dato einziger urologischer Fachabteilung in Hannover kam dieser urologischen Einrichtung besondere Bedeutung zu.

Im Jahr 1943 schied Dr. Praetorius aus dem aktiven Dienst aus. Trotz schwerer Schäden durch Bombentreffer und Ihme-Hochwassers konnte die Urologische Klinik ein Jahr nach Ende des 2. Weltkrieges unter dem neuen Chefarzt Dr. Dietrich Zorn 1946 wieder eröffnet werden. Im November 1972 legte Dr. Zorn die Leitung der Abteilung in die Hände von Prof. Dr. Hermann Baumgärtel, seit 1995 führte Prof. Dr. Walter F. Thon die Klinik. 2011 übernahm Dr. Stefan Baltes die kommissarische Leitung.

Seit März 2012 leitet Privatdozent Dr. med. Christoph Wiesner die Fachklinik.