Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene

Nur Layout

Das Institut ist seit dem Jahr 2003 in neuen, hochmodernen Räumlichkeiten am Klinikum Nordstadt angesiedelt. Hier werden alle bakteriologischen, mykologischen, parasitologischen und infektionsserologischen Untersuchungen für die Krankenhäuser des Klinikums Region Hannover durchgeführt. Das Methodenspektrum umfasst alle Verfahren des indirekten und direkten Erregernachweises: von einfachen Methoden zur Färbung von mikroskopischen Bakterienpräparaten bis hin zu molekularbiologischen Nachweisverfahren.

Zentraler Arbeitsschwerpunkt ist die Infektions- und Komplikationsvermeidung. Das Institut steht den Mitarbeitern des Verbunds für Fragen zur Krankenhaushygiene, infektiologischen Diagnostik und zur Unterstützung bei der Therapieplanung und -optimierung ganzjährig rund um die Uhr durch telefonische und persönliche Beratung und regelmäßige Visiten zur Verfügung.

Seit Dezember 2011 ist das Qualitätsmanagement des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene durch den TÜV Süd entsprechend der DIN ISO 9001 zertifiziert.

 

TÜV SÜD LOGO.JPG

Zertifikat DIN EN ISO 9001_2015.pdfZertifikat DIN EN ISO 9001:2015

 

 

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit ►


 

 

 Institutsdirektor

 
Dr. med. Uwe Mai
 

 Kontakt

 
KRH Klinikum Region Hannover
Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene
Haltenhoffstr. 41
30167 Hannover
Telefon:
(0511) 970 1469
Fax:
(0511) 970 1380