Willkommen im KRH Team!

Nur Layout
Feierliche Einführung von PD Dr. Dr. Martin Müller als Chefarzt im Siloah

PD Dr. Dr. Martin Müller (3. v. l.) im Kreise seiner Gratulanten: Michael Born, KRH Geschäftsführer Personal, Prof. Dr. Lothar Kanz, Ärztlicher Direktor am Uniklinikum Tübingen, Dr. Matthias Bracht, KRH Geschäftsführer Medizin, Tomislav Gmajnic, Kaufmännischer Direktor KRH Klinikum Siloah sowie Prof. Dr. Thomas Moesta, Ärztlicher Direktor KRH Klinikum Siloah (v. l.).

Seit Anfang Mai ist PD Dr. Dr. Martin Müller im Dienst als Leiter der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Immunologie im KRH Klinikum Siloah. Vergangenen Mittwoch fand die feierliche Begrüßung des neuen Chefarztes statt. Zu den rund 60 erschienen Gästen zählten neben den ärztlichen Kollegen des Siloahs sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pflege und des Funktionsdienstes vor allem auch niedergelassene Ärzte und Kooperationspartner des Onkologischen Zentrums, dessen Leitung Müller ebenfalls übernommen hat.

Müllers hohe fachliche Qualifikation war der eine ausschlaggebende Punkt, der zu seiner Berufung geführt habe, so Dr. Matthias Bracht, Geschäftsführer Medizin des KRH, in seiner Begrüßungsrede. „Sie passen aber auch zu uns, weil Sie selbstsicher genug sind, zu wissen, dass Ihr Können alleine nicht ausreicht, sondern dass Sie weitere Könner an Ihrer Seite brauchen, um die volle Leistungsfähigkeit Ihrer Klinik für die Menschen in der Region Hannover wirksam werden zu lassen.“

Eine besondere Laudatio hielt Müllers bisheriger Chefarzt, Prof. Dr. Lothar Kanz, Ärztlicher Direktor der Klinik für Onkologie, Hämatologie, Klinische Immunologie, Rheumatologie und Pulmologie am Universitätsklinikum Tübingen: „Sie haben mit der Verpflichtung von Herrn Dr. Müller einen echten Gewinn erzielt“, beglückwünschte Kanz das KRH. Was er anfasse, das mache er richtig. Genauso wie er voll und ganz vor uns hinter seinem Team, zu den Kolleginnen und Kollegen und zu seinem Krankenhaus stehe.“ Auch der Ärztliche Direktor des KRH Klinikums Siloah und des KRH Klinikums Nordstadt, Prof. Dr. Thomas Moesta, hieß Müller willkommen und betonte die hohe und über Jahre gewachsene Kollegialität der Chefärzte im Klinikum Siloah. 

PD Dr. Dr. Müller zeigte sich hoch erfreut über das herzliche Willkommen und führte aus, wohin er die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Immunologie sowie das Onkologische Zentrum in Zukunft weiterentwickeln möchte: „Wir möchten nicht nur für die behandelnden Kliniken und Zentren hier im Siloah ein verlässlicher Partner sein, sondern auch allen weiteren DKG-zertifizierten Zentren im Klinikum Region Hannover als Behandlungspartner zur Verfügung stehen“, unterstrich der 46-Jährige. Auch die anstehende Gründung des gynäkologisch-onkologischen Zentrums am KRH Klinikum Siloah und die Zertifizierung des Kopf-Hals-Tumorzentrums am KRH Klinikum Nordstadt nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft will Müller mit dem Onkologischen Zentrum aktiv unterstützen.

 

Mittwoch, 15. August 2018