Liveübertragung der Charité wird im Klinikum Siloah gezeigt

Nur Layout
19. Update Gynäkologische Onkologie am 13. Juni 2018

Der Campus Virchow-Klinikum der Berliner Charité: Von diesem geschichtsträchtigen Ort aus wird die Fortbildung live in 17 deutsche Städte übertragen.

Von Chicago über Berlin nach Hannover – die wichtigsten Ergebnisse des weltgrößten onkologischen Kongresses der amerikanischen onkologischen Fachgesellschaft sind Thema des 19. Updates gynäkologische Onkologie an der Berliner Charité. Veranstalter dort ist die Nord-Ostdeutsche Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie e.V. (NOGGO). Von der Charité aus wird die Fortbildung per Live-Video in 17 Städte bundesweit übertragen. In Hannover ist Dr. med. Fakher Ismaéel, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde im KRH Klinikum Siloah, der lokale Veranstalter. Gemeinsam mit Prof. Dr. Hans-Joachim Lück aus der gynäkologisch-onkologischen Schwerpunktpraxis am Pelikanplatz moderiert er die Veranstaltung im Konferenzzentrum des KRH Klinikums Siloah.

Die Veranstaltung teilt sich in die inhaltlichen Schwerpunkte gynäkologische Malignome und Mammakarzinome auf. Beginn am 13.06.18 ist um 16:45 Uhr im Konferenzzentrum des KRH Klinikums Siloah. Weitere Informationen zum Programm sowie die Anmeldungsunterlagen finden Sie im Veranstaltungsflyer.

 

 

Montag, 11. Juni 2018