Bei zukünftigen Mediziner/-Innen sehr beliebt

Nur Layout
Das KRH Klinikum Lehrte belegt auf Bewertungsportal den dritten Platz

Hier treffen sich die Benotenden und die Köpfe hinter dem KRH „offline“ und zum ersten Abtasten – auf der PJ-Messe in der MHH.

Auf dem privaten Bewertungsportal www.pj-ranking.de können medizinische Nachwuchskräfte ihre Bewertung zum praktischen Jahr abgeben. Per Klick können Erfahrungen und Eindrücke in Kategorien wie „Team/Station“, „Ansehen des PJlers“ oder „Klinik insgesamt“ in Form von Schulnoten (1-6) abgeben werden.

Eine gute Nachricht für das KRH Klinikum Lehrte! Bei rund 25.000 Bewertungen weltweit hat sich das Kli-nikum im Osten der Region Hannover in der Gesamtwertung den dritten Platz erobert (2012 noch auf Platz 17).

Die PJler bewerteten die Fachkliniken für Anästhesiologie, Chirurgie, Inneres, Orthopädie, Allgemeinchi-rurgie und Viszeralchirurgie. Die letzte Bewertung stammt aus dem März dieses Jahres und bezieht sich auf die Klinik für Anästhesiologie. Der PJler bewertete die Abteilung insgesamt mit einer 1,27. Für „Team/Station“ und die Kategorie „Pjler-Ansehen“ gab es eine glatte 1.

Das Fazit der anonym abgegebenen Bewertung: „Zusammenfassend habe ich mich wirklich wohl gefühlt und es sehr bedauert, als das Tertial zu Ende war. Als besonderes Schmankerl durfte ich auf explizite Einladung der Chefin eine Woche in Großburgwedel hospitieren für Uro/Gyn. Ich würde jederzeit wieder meine Wahl für die Anästhesie in Lehrte treffen und könnte mir, wenn ich mich nicht schon fest für die Innere entschieden hätte, sofort eine Stelle für die Zeit nach dem M3 vorstellen ;)“

Für angehende Mediziner bietet das KRH und besonders das KRH Klinikum Lehrte also eine gute Ausbil-dung im praktischen Jahr. Mehr Informationen und persönliche Beratung gibt es am Stand des Klinikums Region Hannover auf der PJ-Messe an der MHH am 11.5. zwischen 10:30 und 14:00 Uhr rund um Hörsaal F, Gebäude I01.

 

Donnerstag, 09. Mai 2019